Altusried

Seitenbereiche

Volltextsuche

Was gibt es Neues in der Marktgemeinde Altusried? Was ist für Sie als Bürger wichtig?

30 km/h in der Ortsdurchfahrt Altusried

Der Marktgemeinderat Altusried hat nach eingehender Beratung in der Sitzung vom 25. Februar die Durchführung eines sechsmonatigen Testbetriebes mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h in der gesamten Ortsdurchfahrt von Altusried, also von Kreisverkehr-Ost bis Kreisverkehr-West, beschlossen. Landrat Anton Klotz hat dieser Maßnahme als Leiter der zuständigen Verkehrsbehörde zugestimmt.
 
Die Gemeinde wird bei dem Testbetrieb durch das renommierte Büro Modus Consult aus Ulm fachlich begleitet. Von deren Seite wurde das derzeitige Fahrzeugaufkommen ermittelt und dokumentiert. Nach einem halben Jahr erfolgt eine weitere Erhebung, damit die Auswirkungen der Geschwindigkeitsbeschränkung beurteilt werden können, beispielsweise hinsichtlich der Lärmbelastung für die Anwohner, der Verkehrszahlen und der Verkehrssicherheit.
 
Entlang der Ortsdurchfahrt wurde die erforderlichen Beschilderungen angebracht, so dass der Testbetrieb am 30. April starten konnte. Der Markt Altusried weist ausdrücklich darauf hin, dass während des Probebetriebs regelmäßige gebührenpflichtige Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt werden. Dies dient nicht zuletzt dazu, dass realistische Zähl- und Messwerte gewonnen werden können.

Ratssystem

Über das Ratssystem können Sie sich über die Zusammensetzung des Gemeinderates und seiner Ausschüsse sowie über alle Termine und Protokolle informieren.

Zum Ratssystem Bürgerportal