Altusried

Seitenbereiche

Aktuelles aus Altusried. Hier informieren wir Sie über alle Neuigkeiten in unserer Marktgemeinde.

Theaterkästle gewinnt Brillux Design Award 2019

Höchste Auszeichnung für das „Theaterkästle“ in Altusried: Dessen neue Fassadengestaltung gewinnt den internationalen Brillux Design Award 2019 in der Kategorie Öffentliche Gebäude. Die Manfred Damiani Malermeister GmbH aus Kempten, das Architekturbüro Hartenstein (Altusried) und die Eigentümerin, der Markt Altusried, feierten dies auf der festlichen Wettbewerbsgala in Münster.

Es gehört schon etwas dazu, sich in einem hochkarätigen Wettbewerb unter mehr als 700 Konkurrenten aus aller Welt in die Liste der 20 Besten einzuschreiben. Und noch etwas mehr gehört dazu, wenn man es schafft, unter diesen 20 Nominierten zu den sechs Gewinnern zu zählen. Gelungen ist das mit der Bühnenspielstätte „Theaterkästle“ in Altusried im Allgäu. Das Gebäude entwickelt mit der extravaganten Fassadengestaltung seines farbigen Turms aus Alu-Dibondplatten in warmen Rot-, Braun und Blautönen und integrierten Künstlerporträts eine enorme Strahlkraft. Es wird nicht zuletzt durch die sachliche Holzfassade des Haupthauses perfekt in die ländliche Umgebung eingebunden. So urteilte die Jury des Brillux Design Awards und zeichnete mit dem „Theaterkästle“ natürlich auch die Verantwortlichen dieser Gestaltung aus.

Der Markt Altusried beherbergt mit dem „Theaterkästle“ das wohl kleinste subventionsfreie kommunale Theater Deutschlands. 1985 in der von ehrenamtlichen Helfern umgebauten Sporthalle gestartet, kündet die neue Fassade des komplett sanierten und erweiterten Objekts heute vom lebhaften Zuspruch und der überregionalen Strahlkraft des Hauses. Die Firma Manfred Damiani Malermeister gehört in Kempten seit über 100 Jahren zu den Fachfirmen, die traditionelle Malkunst ebenso souverän beherrschen und ausführen wie das ganze Spektrum moderner Bautenschutz- und Gestaltungsleistungen. Dieter Hartenstein vom gleichnamigen Altusrieder Architekturbüro engagiert sich ambitioniert in jedem seiner vielfältigen Architektur- und Innenarchitekturprojekte. Denn er ist überzeugt, dass Gestaltungsarbeit am Bau nicht nur rationale, sondern auch irrationale Bedürfnisse befriedigen sollten.

 

Bei der Preisverleihung: Architekt Dieter Hartenstein mit Gattin, ausführende Malerfirma Manfred Damiani mit Gattin, sowie Adrian Ramjoué und Gabriele Grotz für den Markt Altusried
Bei der Preisverleihung: Architekt Dieter Hartenstein mit Gattin, ausführende Malerfirma Manfred Damiani mit Gattin, sowie Adrian Ramjoué und Gabriele Grotz für den Markt Altusried

Über den Wettbewerb:
Der Brillux Design Award ist international ausgerichtet und vergleicht in sechs Wettbewerbssparten Gestaltungsleistungen an der Gebäudehülle und im Innenraum. Entscheidend für die Jury ist, wie gut das jeweilige Gestaltungskonzept die Kreativität der Idee mit hervorragender handwerklicher Umsetzung und höchster Nutzungsqualität zu kombinieren weiß. Deshalb ist der Wettbewerb auch ein Forum, das den Austausch zwischen allen an Architekturgestaltung Beteiligten fördert und so zu mehr Lebensqualität in der gebauten Umwelt beiträgt.

Kontakt:
Brillux GmbH & Co. KG, Weseler Straße 401, 48163 Münster
Tel.: +49 (0)251 7188-766
www.brillux.de/design-award

Amtsblatt

Das jeden Freitag erscheinende Bekanntmachungsblatt ist das amtliche Mitteilungsorgan der Gemeinde. Es wird von der Druckerei Diet herausgegeben (Tel. 08373/7511). 

Gäste können das Bekanntmachungsblatt beim Vermieter oder in der Gästeinformation einsehen.