Altusried

Seitenbereiche

Reinigungs und Sicherungsverordnung

Diese Verordnung regelt die Pflichten der Grundstückseigentümer zum Reinigen, Schneeräumen und Streuen der Gehwege und Gehbahnen.

Reinigungs- und Sicherungsverordnung
      PDF, ca. 0,4 MB
      (Verordnung vom 5. Juli 2016)

Räumen und Streuen

Im Winter gilt grundsätzlich, dass die Anlieger die Gehwege an Werktagen ab 07:00 Uhr und an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen ab 08:00 Uhr von Schnee räumen und bei Glätte bestreuen müssen. Diese Maßnahmen sind bis 20:00 Uhr zu wiederholen, soweit erforderlich. In Straßen ohne Bürgersteig muss eine Gehbahn am Straßenrand gesichert werden.

Bitte nehmen Sie die Räum- und Streupflicht sehr ernst, da Sie bei einem Unfall, der auf der Gehbahn vor Ihrem Grundstück passiert, unter Umständen zu Schadenersatz herangezogen werden können.

Wer beispielsweise aus gesundheitlichen Gründen oder aus Abwesenheit selbst nicht in der Lage ist, der Verpflichtung zum Räumen und Streuen nachzukommen, muss eine andere Person mit der Wahrnehmung der genannten Aufgaben betreuen.

Reinigen

Im Rahmen der Reinigungspflicht sind die an das Grundstück angrenzenden Gehwege und Straßen einmal im Monat (in der Regel jeden ersten Freitag im Monat) zu reinigen. Die betroffenen Bereiche sowie der Umfang der durchzuführenden Arbeiten sind in der Verordnung geregelt. 

 

Suchworte: Reinigungssatzung, Reinigungsverordnung, Sicherungssatzung, Sicherungsverordnung, Schneeräumen, Streuen, Schneeschippen, Schneeschaufeln, Kehren

Kontakt

Rathaus Altusried
Rathausplatz 1, 87452 Altusried
Tel.: 08373 299-0
Fax: 08373 299-11
E-Mail schreiben