Altusried

Seitenbereiche

Volltextsuche

Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit nimmt Altusried mit drei Nachbargemeinden am Städtebauförderprogramm teil.

Vorgehensweise und Untersuchungsgebiet

Grundlage für den Einstieg in die Städtebauförderung ist die Erstellung eines "Integrierten Interkommunalen Entwicklungskonzeptes" im Rahmen des bayerischen Städtebauförderungsprogrammes "Kleinere Städte und Gemeinden" durch Altusried und die teilnehmenden Nachbargemeinden. Ziel ist dabei zunächst die Ausweisung von Sanierungsgebieten, in welchen dann einzelne städtebauliche Sanierungsmaßnahmen gefördert werden können. Damit sollen auch steuerliche Anreize für private Investitionen in die Ortskernsanierung geschaffen werden.  

Seitens des Gemeinderates wurde bereits beschlossen, einen entsprechenden Förderantrag einzureichen und den Auftrag für vorbereitende Untersuchungen zu erteilen. Voraussetzung hierfür war die Festlegung eines Untersuchungsgebietes, das folgenden Umfang hat:

Untersuchungsgebiet Altusried (PDF, 480 kB)

Entwicklungskonzept für Altusried

In Altusried bestehen vielfältige Herausforderungen, um den Bürgern auch in der Zukunft einen lebenswerten und gleichermaßen für Familien, Jugendliche und Senioren attraktiven Heimatort bieten zu können.

Im Einzelnen werden folgende Entwicklungen angestrebt:

  • Begleitung der Ansiedlung eines innerörtlichen Lebensmittelvollsortimenters und eines Wohn- und Geschäftshauses auf dem Areal „Alte Post / Gärtnerei Walker“
  • Nachnutzung Feneberg-Areal
  • Weiterentwicklung / Gestaltung Rathausplatz und Umfeld
  • Sanierung des historischen und ortsbildprägenden Agnes-Fischer-Hauses
  • Strategie im Umgang mit Leerständen
  • Weiterentwicklung des "großen" Gemeindeparks (Belebung, Zugänglichkeit)
  • Gestaltung des "alten Parks"
  • Neuordnung der Fläche südöstlich des Friedhofs
  • Gestaltung der Ortsdurchfahrt nach Eröffnung der Ortsumgehung
  • Barrierefreier Ortsumbau
  • Gesamtlösung Schulküche / Kindergarten / Saal
  • Untersuchung der Rathaussubstanz

 

 

Städtebauförderung

Hierbei handelt es sich um Förderprogramme von Bund oder Staat, mit denen Städte und Kommunen die Erneuerung, Stärkung oder den Umbau von Ortskernen sowie die Schaffung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen realisieren können.

Weitere Informationen:
www.stmi.bayern.de/buw/staedtebaufoerderung